Software AG – Stiftung

Zurück zur Übersicht

Kurz und knapp

Zweck Bildung, Soziales, Wissenschaft
Name Software AG – Stiftung
Gründung 1992
Rechtsform Gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts
Stifter/in Dr. h. c. Peter Schnell
Sitz Darmstadt
Vermögen ca. 1,2 Mrd. €
Aufwendungen p.a. ca. 20 - 25 Mio. €

Kontakt

Software AG – Stiftung
Am Eichwäldchen 6
64297 Darmstadt

Entstehung: Die Software AG – Stiftung ist keine Unternehmensstiftung, sondern Großaktionärin der Software AG. Ins Leben gerufen wurde sie vom Unternehmensgründer Dr. h. c. Peter Schnell, der in den 1990er-Jahren seine Anteile am IT-Unternehmen in die Stiftung eingebracht hat.

Zweck und Ziele: Dr. h. c. Peter Schnell: „Wir helfen als Förderstiftung Projektpartnern dabei, ihren Impuls verantwortlich und heilsam für andere Menschen und unsere Lebensgrundlagen umzusetzen.“

Leitprojekte: Aus der Projektarbeit heraus hat die Software AG – Stiftung bereits zu ihren Anfangszeiten eigene Willensimpulse entwickelt, die sich noch heute im Engagement für bestimmte Schlüsselorte bzw. Schwerpunktthemen ausdrücken. Dazu zählen: die Anthroposophische Medizin, die Dorfgemeinschaft Juchowo in Polen sowie die Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn.

Wirkung: Über alle inhaltlichen Aspekte unserer Förderbereiche hinweg soll das zivilgesellschaftliche Engagement gefördert werden.

Zurück zur Übersicht