Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website gemäß § 5 TMG und § 55 RStV:
Initiative Frankfurter Stiftungen e.V.
c/o Stiftung Polytechnische Gesellschaft
Untermainanlage 5, 60329 Frankfurt am Main

Eingetragen unter der Registernummer 11285 im Vereinsregister (VR) beim Amtsgericht der Stadt Frankfurt am Main.

Vorstand:
Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt, Vorsitzender des Vorstands
Dr. Ingmar Ahl, stv. Vorsitzender des Vorstands
Friederike von Bünau, Schatzmeisterin
Clemens Greve

Redaktion der Website:
Initiative Frankfurter Stiftungen e.V.:
Dr. Ingmar Ahl, Mitglied des Vorstands
Birgit Leucht, Leiterin der Geschäftsstelle

Haftungshinweis:
Die Initiative Frankfurter Stiftungen kann grundsätzlich keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte dieser Website geben. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr des jeweiligen Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge fremder Autoren geben nicht unmittelbar die Meinung der Initiative Frankfurter Stiftungen wieder. Unsere Internetseiten enthalten Links auf externe Webseiten. Diese Links haben einen reinen Informationszweck, folgen keinen finanziellen Interessen und wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße hin überprüft. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind aber ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir bemühen uns um eine ständige Kontrolle der externen Links.

Urheberrecht:
Die Inhalte und Werke auf dieser Website unterliegen dem Urheberrecht. Für Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Verbreitungen sowie jede Form der Verwertung ist grundsätzlich die vorherige Zustimmung der Initiative Frankfurter Stiftungen oder des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen. Die Herstellung von Kopien und Downloads ist nur für den privaten, nichtkommerziellen Gebrauch erlaubt.

Bildnachweise:
Fotografie Startseite: Sabine Wedemeyer
Portrait Dr. Ahl: Andreas Reeg

Konzept, Design, Programmierung:

Konzeption und visuelle Gestaltung: Novamondo GmbH
Konzeption und technische Umsetzung: youngbrain GmbH

Danksagung:

Diese Website ist mit freundlicher Unterstützung der Else Kröner-Fresenius-Stiftung ermöglicht.