Stiftung CITOYEN

Zurück zur Übersicht

Kurz und knapp

Zweck Alter, Bildung, Jugend, Kunst und Kultur, Umweltschutz, Wissenschaft
Name Stiftung CITOYEN
Gründung 17.11.2004
Rechtsform Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts
Stifter/in Helga Dierichs
Sitz Frankfurt am Main
Vermögen k. A.
Aufwendungen p.a. k. A.

Kontakt

Stiftung CITOYEN
Bockenheimer Anlage 37
60322 Frankfurt am Main

Entstehung: Die Stiftung CITOYEN wurde Ende 2004 von Helga Dierichs gegründet.

Zweck und Ziele: Ziel ist es, Projekte von Dauer und von Wert für die Gesellschaft zu initiieren. Die Stiftung unterstützt ein Handeln nach der Maxime: „Frage nicht, was die Allgemeinheit für Dich tun kann, sondern frage, was Du für die Allgemeinheit tun kannst“. Hierzu fördert und realisiert sie Vorhaben, die die Bürger zur aktiven Beteiligung an gemeinnützigen Aufgaben anregen, einen innovativen Ansatz aufweisen und auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Ein wesentlicher Anteil ehrenamtlichen Engagements wird erwartet. Mit der Förderung soll die öffentliche Hand nicht entlastet werden. Vielmehr will die Stiftung beispielhaft tätig sein, da sie eher risikobereit sein kann. Langfristig sollen die geförderten Projekte in staatliche Aufgaben überführt oder eigenständig fortgeführt werden.

Leitprojekte: Die Stiftung realisiert Angebote zur frühen und frühesten Musikpädagogik, insbesondere zur akademischen Weiterbildung von ErzieherInnen. Sie vergibt alle zwei Jahre den Preis CITOYENNE , je wechselnd für einen ihrer Zwecke. Sie unterstützt mit wegweisenden Ideen die Resozialisierung Jugendlicher, und ebenso viele Initiativen für Flüchtlinge in der Region. Zusammen mit anderen Stiftungen erhalten Jugendliche mit Defiziten in der deutschen Sprache Zusatzunterricht. Darüber hinaus sollen auch Vereine mit neuen Ideen für das ehrenamtliche Engagement gefördert werden.

Wirkung: Die Stiftung achtet darauf, dass ihre Projekte nachhaltig und im Rhein-Main-Gebiet verankert sind. Nach Abschluss des Projekts berichten Projektleiter über Erfahrung und Erfolg. Einzelne Projekte werden evaluiert.

Zurück zur Übersicht