Kleine Füchse Raule-Stiftung

Zurück zur Übersicht

Kurz und knapp

Zweck Bildung
Name Kleine Füchse Raule-Stiftung
Gründung 10.12.2003
Rechtsform Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts
Stifter/in Horst Raule
Sitz Wiesbaden
Vermögen 1,4 Mio. €
Aufwendungen p.a. k.A.

Kontakt

Kleine Füchse Raule-Stiftung
Silke Herzog
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gustav-Freytag-Straße 29
65189 Wiesbaden

Entstehung: Die Stiftung Kleine Füchse Raule-Stiftung wurde am 10.12.2003 von dem Wiesbadener Unternehmer Horst Raule gegründet. Zusammen mit seiner Frau Ursula Raule engagiert er sich für die nachhaltige Umsetzung frühkindlicher Bildungsimpulse, um Begabungen und Hochbegabung in unserer Gesellschaft den Weg zu ebnen.

Zweck und Ziele: Ziel der Stiftung ist es, begabte Kinder frühzeitig zu erkennen und begabungsgerecht zu fördern, damit sie ihre Potenziale entfalten und ihre Persönlichkeit optimal entwickeln können. Durch den integrativen Förderansatz werden individuelle Bildungs- und Lernangebote in den KITAs etabliert; gemeinsam in der Gruppe profitieren alle Kinder. Die Verbindung aus den drei Projektbereichen Fortbildung, Begabungspsychologische Beratungsstelle und Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten zum Modell „Kleine Füchse“ ermöglicht es, Eltern und Pädagogen zu informieren, zu beraten und bei der Umsetzung begabungsgerechter Förderung von Vorschulkindern zu unterstützen.

Leitprojekte: Mit so genannten Partner-KITAs werden zurzeit 90 Kindertagesstätten in Wiesbaden und im Rhein-Main-Gebiet bei der Umsetzung der integrativen Begabtenförderung im Alltag begleitet. Die Teams der Partner- KITAs werden fortgebildet, erhalten Unterstützung bei Elterngesprächen sowie Projekten und vertiefen ihr Wissen im „Pädagogischen Forum“ gemeinsam mit anderen Erziehern. Die Fortbildung zur „Begabungspädagogischen Fachkraft Stiftung Kleine Füchse“ hat zum Ziel, Erzieher und Grundschulpädagogen im Erkennen und Fördern begabter und hochbegabter Kinder weiterzubilden. Die Beratungsstelle berät Eltern zu Begabungen und Fördermöglichkeiten ihres Kindes und führt auf Wunsch eine Intelligenzdiagnostik durch.

Wirkung: Die Stiftung trägt durch ihr Engagement dazu bei, dass Begabtenförderung Hand in Hand geht mit mehr Bildungsangeboten für alle Kinder. Für die besonders begabten und hochbegabten Kinder aus den Partner-KITAs zeigen die Biographien der Kleinen Füchse und die Berichte der Eltern, von welch großer Bedeutung eine frühe Förderung für das weitere Leben ist.

Zurück zur Übersicht