Evangelische Zukunftsstiftung Frankfurt am Main

Zurück zur Übersicht

Kurz und knapp

Zweck Bildung, Integration, Soziales
Name Evangelische Zukunftsstiftung Frankfurt am Main
Gründung 05.09.2007
Rechtsform Rechtsfähige, kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts
Stifter/in Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main
Sitz Frankfurt am Main
Vermögen k. A.
Aufwendungen p.a. k. A.

Kontakt

Evangelische Zukunftsstiftung Frankfurt am Main
Jutta Volk
Kurt-Schumacher-Str. 23
60311 Frankfurt am Main

Entstehung: Die Evangelische Zukunftsstiftung Frankfurt am Main wurde vom Evangelischen Regionalverband Frankfurt am Main errichtet.

Zweck und Ziele: Die Stiftung initiiert, begleitet und unterstützt Projekte, Maßnahmen und moderne Instrumentarien der Bildungs-, Beratungs- und seelsorgerischen Arbeit, die evangelisches Profil in Frankfurt am Main sichtbar machen.

Leitprojekte: Die Stiftung unterstützt Projekte der gemeindepädagogischen Arbeit, wie den „Bienenturm“ der Wartburggemeinde, fördert und initiiert Ausstellungen wie das „Mobile Museum Frankfurt“ oder „entlang der mainzer“, sowie kirchenmusikalische Projekte wie den „Interreligiösen Chor“. Sie fördert Projekte der Evangelischen Stadtkirchenarbeit und diskutiert durch die Förderung der Ev. Hoffnungsgemeinde über eine evangelische Wirtschaftsethik.

Wirkung: Die Stiftung will die Stärkung der kirchlichen Beratungs- und Bildungsarbeit bewirken, unterstützt den interreligiösen und interkulturellen Dialog und hilft, die Zukunft evangelischer Arbeit in der Stadt Frankfurt am Main zu sichern.

Zurück zur Übersicht