Die Wiesbaden Stiftung

Zurück zur Übersicht

Kurz und knapp

Zweck Bildung
Name Die Wiesbaden Stiftung
Gründung 15.9.2003
Rechtsform Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts
Stifter/in 68 Wiesbadener Bürger/innen
Sitz Wiesbaden
Vermögen 1 Mio. €
Aufwendungen p.a. k.A.

Kontakt

Die Wiesbaden Stiftung
Karin Träger
Wilhelmstraße 24-26
65183 Wiesbaden

Entstehung: Die Wiesbaden Stiftung wurde am 15.9.2003 als eine Gemeinschaftsstiftung der Wiesbadener Bürger für ihre Stadt und ihre Region gegründet.

Zweck und Ziele: Die Wiesbaden Stiftung bietet aktiven Wiesbadenern und verantwortlich handelnden Unternehmen eine Plattform, um dauerhaft Zeichen in der hessischen Landeshauptstadt zu setzen – sei es in den Bereichen Stadtgeschichte, Wissenschaft und Forschung, Bildung, Erziehung und Sport, Kunst und Kultur, Völkerverständigung, Umwelt- und Naturschutz, Landschafts- und Denkmalpflege, Jugend- und Altenhilfe, Gesundheitswesen oder Brauchtum.

Leitprojekte: Das größte Projekt der Stiftung ist der bereits drei Mal vergebene Leonardo Schul-Award. In acht verschiedenen Kategorien wie „Ideen für Wiesbaden“, „Soziales“ oder „Medien“ stellen Schüler ihre Kreativität und ihren Teamgeist unter Beweis. Ein junges Projekt der Wiesbaden Stiftung ist das Projekt Bürgersinn, welches Menschen anspricht, die nach Beendigung ihres aktiven Berufslebens ihre Zeit, Talente und Fähigkeiten im Rahmen bürgerschaftlichen Engagements einbringen möchten, um gute Ideen für Ihren Stadtteil zu verwirklichen. Bürgersinn hilft konkret bei der Umsetzung vor Ort. Senioren liegen der Wiesbaden Stiftung ohnehin am Herzen: In Altenheimen werden z.B. regelmäßig kleine Hauskonzerte in Zusammenarbeit mit der Wiesbadener Kunst- und Musikschule organisiert. Beim Projekt „Leseritter“ lernen Schüler auf spielerische Weise ihre Vorlesefähigkeiten zu verbessern, um dann in Altenheimen und sozialen Einrichtungen vorzulesen.

Wirkung: Die Wiesbaden Stiftung ist politisch und finanziell unabhängig. In den vergangenen sechs Jahren sind etliche Projekte angestoßen und organisiert worden; manches davon war beispielgebend für ähnliche Bürgerstiftungen in anderen Städten. Als Anerkennung der Arbeit der Wiesbaden Stiftung hat ihr der Bundesverband Deutscher Stiftungen am 1.10.2009 bereits zum vierten Mal sein Gütesiegel verliehen.

Zurück zur Übersicht