Deutsche Bank Stiftung

Zurück zur Übersicht

Kurz und knapp

Zweck Bildung, Kunst und Kultur, Soziales
Name Deutsche Bank Stiftung
Gründung 2005
Rechtsform Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts
Stifter/in Deutsche Bank AG
Sitz Berlin und Frankfurt am Main
Vermögen 141 Mio. €
Aufwendungen p.a. k. A.

Kontakt

Deutsche Bank Stiftung
Dr. Kristina Hasenpflug
Geschäftsführerin
Börsenplatz 5
60262 Frankfurt am Main

Entstehung: Hervorgegangen im Januar 2005 aus der Verschmelzung der „Deutsche Bank Stiftung Alfred Herrhausen Hilfe zur Selbsthilfe“ (seit 1986) und der „Kultur-Stiftung der Deutschen Bank“ (seit 1995).

Zweck und Ziele: Verfolgt werden ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Förderbereiche sind Kultur, Bildung und Soziales. Die Stiftung initiiert eigene Projekte und geht langfristige Partnerschaften ein. Ihr Engagement gilt insbesondere nachhaltigen Projekten an den Schnittstellen ihrer Förderbereiche, um Bildung, soziale sowie kulturelle Aspekte miteinander zu verbinden. Die Aktivitäten der Stiftung sind primär auf Deutschland ausgerichtet.

Leitprojekte: Bildung: „STUDIENKOMPASS“: Jugendliche aus nichtakademischen Elternhäusern erfahren eine umfangreiche individuelle Förderung und werden zur Aufnahme eines Studiums ermutigt; „Starke Schule“: Deutschlands größter Schulwettbewerb zeichnet pädagogische Spitzenleistungen aus und unterstützt Schulen bei der Qualifizierung ihrer Schüler für die Ausbildungsreife; Kultur: „Akademie Musiktheater heute“: Das Stipendienprogramm der Stiftung vernetzt den Nachwuchs aus sieben verschiedenen Sparten des Opernbetriebs auf internationalen Workshops; „Opernstudio“: Das Programm der Oper Frankfurt bietet angehenden Sängern die Möglichkeit, das eigene Talent weiterzuentwickeln und wichtige Erfahrungen im Opernbetrieb zu sammeln; Soziales: „Forecast Based Financing“: Um bei Naturkatastrophen die wirtschaftlichen und sozialen Folgen für Betroffene zu mindern, engagiert sich das Deutsche Rote Kreuz mit Unterstützung der Deutsche Bank Stiftung in der Katastrophenprävention. Von 2018-2020 wird in Kirgistan und Tadschikistan das Projekt Forcast-based Financing durchgeführt.

Wirkung: Die Deutsche Bank Stiftung zielt mit ihren Aktivitäten auf die Entwicklung und Stärkung von Potentialen insbesondere junger Menschen. Sie initiiert und unterstützt Projekte, die neue Erfahrungsräume eröffnen. Ebenso ermutigt sie im Bereich der Exzellenzförderung vor allem den künstlerischen Nachwuchs, Neues zu wagen und professionelle Fähigkeiten auszubauen. Viele Projekte tragen zur Integration bei und stärken die Chancengerechtigkeit für Benachteiligte. Nicht zuletzt fördert die Stiftung die vielfältige Kultur in Deutschland. Weltweit engagiert sie sich mit starken Partnern in der Katastrophenprävention.

Zurück zur Übersicht